Es gibt einige Probleme auf Ihrem Android-System, die einfach behoben werden können. nicht alles muss eine Tortur sein. Zum Beispiel können Fehler oder Softwareprobleme durch Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen oder Löschen der Cache-Partition behoben werden. Einige der Hauptgründe, warum Sie möglicherweise den Cache Ihres Huawei P10 leeren möchten, sind Verlangsamung, Einfrieren, Störungen oder Verzögerungen Ihres Geräts. Lesen Sie in unserer Anleitung weiter unten, wie Sie Ihren Huawei P10-Cache leeren können.

Was ist Cache und was sind seine Funktionen? Wie bei den meisten anderen Smartphones gibt es bei Ihrem Huawei P10 zwei verschiedene Arten von Cache:

  1. Der App-CacheDer System-Cache

Alle Anwendungen auf Ihrem Huawei P10 haben einen eigenen Cache, der normalerweise auf der App selbst installiert ist. Der Cache ist besonders wichtig, da temporäre Daten gespeichert werden können, um einen reibungslosen Betrieb beim Wechsel zwischen den Apps zu gewährleisten. Der System-Cache verhält sich ähnlich, jedoch in größerem Maßstab, da er sich eher auf die Android-Software als auf die Apps bezieht. Dies ist der Grund, warum es ratsam ist, den Systemcache zu leeren, wenn Sie feststellen, dass Ihre Apps abstürzen oder einfrieren.

Leeren des App-Caches auf Ihrem Huawei P10Wenn Sie Probleme mit einer bestimmten App haben, wird empfohlen, zuerst den Anwendungs-Cache zu leeren. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie den App-Cache leeren.

  1. Schalten Sie das Huawei P10 ein. Öffnen Sie die Einstellungen und rufen Sie den App-Manager auf. Wählen Sie die Anwendung aus, für die Sie den Cache löschen möchten. Nachdem Sie die App gefunden haben, öffnen Sie den App-Informationsbildschirm. Drücken Sie auf Cache löschen, um den Cache für alle zu löschen Öffnen Sie die Einstellungen und wechseln Sie zu Storage.Choose Cached Data, um alle Caches der Apps gleichzeitig zu löschen.

Sie sollten jedoch beachten, dass Sie Daten löschen nur auswählen sollten, wenn Sie alle App-Informationen löschen möchten. Dies bedeutet, dass Informationen wie Passwörter, Spielfortschritt, Einstellungen und Voreinstellungen gelöscht werden.

Was kann ich tun, wenn das Leeren des Caches mein Problem nicht behebt? Wenn Sie Ihren Cache bereits geleert haben und das Huawei P10 weiterhin dieselben Probleme aufweist, besteht die andere Option darin, die Anwendung zu deinstallieren und das Smartphone neu zu starten. Sie sollten jedoch immer daran denken, Ihre Daten zu sichern, um einen Informationsverlust während des Neustarts zu vermeiden. Wenn Sie Ihr Huawei P10 bereits neu gestartet haben und dies Ihr Problem nicht zu lösen scheint, ist es ratsam, einen System-Cache-Löschvorgang durchzuführen, der auch als Löschen der Cache-Partition bezeichnet wird.

  1. Schalten Sie das Huawei P10 aus. Halten Sie die Ein- / Aus-Taste und die Lauter-Taste gleichzeitig gedrückt, bis das Huawei-Logo angezeigt wird, verschwindet und ein schwarzer Bildschirm angezeigt wird. Lassen Sie die Tasten los, und das Startmenü wird angezeigt. Navigieren Sie mit den Lautstärketasten zum Markieren Sie im Menü Cache-Partition löschen. Stellen Sie sicher, dass Sie "Cache auf Werkseinstellungen zurücksetzen" nicht auswählen. Wählen Sie die Option mit der Ein / Aus-Taste aus.

Dies ist keine garantierte Lösung. Wenn Ihre Probleme also weiterhin bestehen, können Sie als Nächstes einen Werksreset Ihres Huawei P10 durchführen