Chromebooks und Tablets sind allgemein als sehr zuverlässig bekannt. Es kann jedoch vorkommen, dass sich sogar Chromebooks weigern, von Zeit zu Zeit zu starten. Viele Dinge können dieses Problem verursachen, sowohl auf der Hardware- als auch auf der Softwareseite.

Lesen Sie auch unseren Artikel Die besten Spiele für das Chromebook

Lesen Sie weiter, um die gebräuchlichsten Lösungen für den Fall zu finden, dass sich das Chromebook nicht starten lässt.

Stecken Sie das Ladegerät ein

Die einfachste Erklärung für Bootprobleme ist, dass der Akku leer ist. Um zu überprüfen, ob dies der Fall ist, schließen Sie Ihr Ladegerät an und sehen Sie, was passiert.

Wenn sich das Gerät einschaltet, liegt das Problem definitiv beim Batter. Warten Sie jedoch eine Weile, bis der Akku vollständig aufgeladen ist, wenn er nicht sofort startet. Wenn Sie Ihr Chromebook danach immer noch nicht starten können, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.

Untersuchen Sie während Ihres Aufenthalts das Ladegerät, das Kabel und den Ladeanschluss auf physische Schäden. Überprüfen Sie auch den Anschluss auf Staub und Schmutz.

Stecken Sie das Ladegerät ein

Überprüfen Sie die Batterie

Wenn das Aufladen des Akkus nicht funktioniert, möchten Sie möglicherweise auch überprüfen, ob der Akku in gutem Zustand ist. Wenn die Garantie für Ihr Gerät nicht erlischt, öffnen Sie es und überprüfen Sie den Akku. Achten Sie auf Anzeichen von physischen Schäden. Überprüfen Sie auch, ob der Akku angeschwollen ist oder sich beim Einstecken zu schnell erwärmt.

Wenn sich das Chromebook immer noch nicht booten lässt, möchten Sie Ihr Gerät möglicherweise aus- und wieder einschalten. Dies sollten Sie jedoch nur tun, wenn Sie mit dem Öffnen des Geräts und dem Abklemmen des Akkus vertraut sind. Wenn Sie Lust dazu haben, befolgen Sie diese Schritte.

  1. Ziehen Sie das Netzkabel vom Chromebook ab. Nehmen Sie auch den Akku heraus. Beachten Sie, dass dies bei vielen Chromebook-Modellen nicht möglich ist. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste und halten Sie sie 60 Sekunden lang gedrückt. Legen Sie den Akku wieder ein und schließen Sie ihn an. Schließen Sie das Chromebook. Schließen Sie das Ladegerät an. Versuchen Sie, das Gerät erneut einzuschalten .

Hard Reset

Wenn Ihr Chromebook von Zeit zu Zeit von alleine hochfährt, möchten Sie möglicherweise beim Einschalten einen Kaltstart durchführen. Dies sollte in den meisten Fällen die sporadischen Startprobleme lösen. So setzen Sie ein Chromebook-Gerät hart zurück:

  1. Schalten Sie das Gerät vollständig aus. Halten Sie gleichzeitig die Tasten Power und Refresh auf der Tastatur gedrückt. Halten Sie die Schaltfläche "Aktualisieren" gedrückt, bis das Chromebook hochfährt. Lassen Sie die Schaltfläche "Aktualisieren" los, wenn es hochfährt.

Wenn Sie ein Tablet-Chromebook besitzen, erfahren Sie, wie Sie einen Hard-Reset durchführen.

  1. Drücken Sie die Ein- / Aus- und Lauter-Tasten. Halten Sie sie mindestens 10 Sekunden lang gedrückt. Lassen Sie die Tasten los, wenn das Tablet neu gestartet wird.

Wenn Sie einen Laptop haben, der im Abschnitt "Weitere Möglichkeiten" auf dieser Seite aufgeführt ist, befolgen Sie die spezifischen Anweisungen für Ihr Modell.

USB-Geräte entfernen

Es mag seltsam erscheinen, aber die Startprobleme können durch angeschlossene USB-Geräte verursacht werden. Es ist ein langer Weg und die angeschlossenen Geräte sind selten für Startprobleme verantwortlich. Es lohnt sich jedoch, dies zu überprüfen. Trennen Sie alle angeschlossenen Geräte vom Computer und versuchen Sie erneut, Ihr Chromebook zu starten.

Wenn diese Methode nicht hilft, den Täter zu identifizieren, sollten Sie zu softwarebezogenen Lösungen übergehen.

Web Extensions entfernen

Wenn Ihr Chromebook von Zeit zu Zeit Probleme beim Booten hat, können Browser-Erweiterungen die Ursache sein. Einige Erweiterungen erhalten keine fälligen Updates vom Entwickler und sind möglicherweise mit Ihrem vollständig aktualisierten Chrome OS nicht kompatibel. Dies kann wiederum zu Startproblemen führen.

Um dies auszuschließen, sollten Sie alle Erweiterungen nacheinander entfernen. Beginnen Sie mit der ältesten oder der längsten Version ohne Aktualisierung, lassen Sie jedoch die neuen und vollständig aktualisierten Erweiterungen nicht aus.

Ändern Sie Ihr Konto

Falls Sie zeitweise Probleme beim Booten Ihres Chromebooks haben, möchten Sie möglicherweise das von Ihnen verwendete Konto ändern. Wenn Chromebook gestartet wird, melden Sie sich als ein anderer Benutzer an und versuchen Sie, das Gerät neu zu starten, anstatt sich mit Ihrem Standardkonto anzumelden.

Ändern Sie Ihr Konto

Wenn Sie erfolgreich sind, wurde möglicherweise ein Teil der Apps in Ihrem ursprünglichen Konto beschädigt oder war schlecht integriert. Außerdem können Probleme bei der Integration des Google-Kontos auftreten. Wenn diese Methode fehlschlägt, sollten Sie versuchen, sich als Gast anzumelden. So geht's

  1. Melden Sie sich von Ihrem Hauptkonto ab. Klicken Sie unten auf dem Bildschirm auf das Gastsymbol. Versuchen Sie, das Gerät neu zu starten.

Wenn Sie erfolgreich sind, liegt wahrscheinlich ein Problem mit der Synchronisierung und Integration des Google-Kontos vor.

Powerwash

Wenn alles andere fehlschlägt, können Sie versuchen, Ihr Chromebook mit Strom zu versorgen. Powerwash ist die Bezeichnung von Google für das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen.

Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie wichtige Daten auf einer externen Festplatte sichern oder auf Ihrem Google Drive speichern. Tun Sie dies, weil Powerwash alle Ihre Einstellungen, Dateien und Apps löscht. Synchronisieren Sie auch Ihre Kontoeinstellungen. Nachdem Sie alle erforderlichen Vorbereitungen getroffen haben, erfahren Sie, wie Sie Ihr Chromebook auf die Werkseinstellungen zurücksetzen.

Wählen Sie Powerwash

Nach dem Zurücksetzen sollte Ihr Chromebook problemlos starten.

Geben Sie Ihren Bootproblemen den Start

Die in diesem Artikel vorgestellten Methoden sollten ausreichen, um Sie aus den Schwierigkeiten herauszuholen. Wenn jedoch alle fehlschlagen, wenden Sie sich an den Chromebook-Hersteller oder an den Google-Support.

Hatten Sie in der Vergangenheit Probleme beim Booten? Wie hast du sie gelöst? Wenn es andere effektive Möglichkeiten gibt, dieses lästige Problem zu lösen, lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.