Hauptplatine

Das Motherboard ist ein wichtiger Bestandteil jedes Computer-Builds und wird häufig zugunsten von Prozessoren und RAMs übersehen. Die Auswahl des in Ihrem Computer zu verwendenden Motherboards kann eine schwierige Aufgabe sein. Genau aus diesem Grund haben wir diese Anleitung zusammengestellt, um die richtige auszuwählen.

Bei der Auswahl des Motherboards, das in Ihrem Computer verwendet werden soll, sind einige Dinge zu beachten. Hier sind einige der wichtigsten Dinge zu beachten.

Größe

Motherboards gibt es in allen möglichen Formen und Größen, aber es gibt einige Standards, um sie in Schach zu halten und sicherzustellen, dass sie in Ihr Gehäuse passen. Im Allgemeinen gibt es sechs Motherboard-Größen, und die am häufigsten verwendete ist die Advanced Technology Extended-Größe von Intel, die auch als ATX bezeichnet wird. Natürlich gibt es darüber hinaus viele Möglichkeiten. Hier ist eine Liste der gängigsten Motherboard-Größen:

  • FlexATXMicroATXMini ATXATXExtended ATX (EATX) Workstation ATX (WATX)

Der von Ihnen gewählte Motherboard-Typ bestimmt sowohl die Größe als auch die Platzierung der Schrauben sowie die Platzierung der Hauptkomponenten des Boards. Überprüfen Sie vor dem Kauf, welche Größe für Ihren Koffer geeignet ist.

Prozessorsockel

Intel-CPU-Held

Normalerweise haben Intel-Sockel einen eher konsumentenorientierten Namen wie Sockel H und einen technischen Namen wie LGA 1156. Achten Sie beim Kauf eines Motherboards darauf, beide Namen beizubehalten.

Grundsätzlich sollten Sie vor dem Kauf eines Motherboards einen Prozessor auswählen, da Sie sicherstellen müssen, dass diese Prozessoren miteinander funktionieren.

Chipsätze

Mit dem Chipsatz können alle Komponenten Ihres Computers miteinander kommunizieren. In der Regel handelt es sich dabei um eine Kombination aus Northbridge und Southbridge.

Die Northbridge ist meistens für die Kommunikation zwischen Prozessor, RAM und GPU verantwortlich und bietet Funktionen wie DDR4. Die neuesten Prozessoren verfügen über Northbridge-Funktionen, die sich alle auf dem Prozessor befinden, was die Dinge etwas weniger kompliziert macht.

Auf der Southbridge erhalten Sie Funktionen wie PCI-E, SATA und USB sowie andere Konnektivitätstechnologien. Sie möchten die Funktionen auf der Southbridge überprüfen, da nicht jedes Motherboard jede Technologie unterstützt. Wenn Sie Surround-Sound wünschen, möchten Sie überprüfen, ob Ihr Motherboard dies unterstützt.

Es gibt unzählige Optionen - prüfen Sie, was Ihr Motherboard für die Northbridge und Southbridge zu bieten hat, bevor Sie es kaufen.

Erweiterungssteckplätze

Das Motherboard, das Sie auswählen, bestimmt die Anzahl der verfügbaren Erweiterungssteckplätze sowie die Art der Erweiterungssteckplätze, die Sie verwenden können. Neben dem Typ der Erweiterungssteckplätze sollten Sie auch deren Platzierung notieren und sicherstellen, dass einige Erweiterungssteckplätze nicht blockiert sind.

RAM

Speicher in der Hauptplatine

Ähnlich wie bei Erweiterungssteckplätzen sollten Sie die Anzahl der verfügbaren RAM-Steckplätze überprüfen, insbesondere wenn Sie mehrere RAM-Steckplätze verwenden möchten. Einige Motherboards sind auf nur zwei Steckplätze beschränkt, andere verfügen über mehr. Überprüfen Sie dies, bevor Sie das Motherboard kaufen.

Schlussfolgerungen

Die Auswahl des richtigen Motherboards muss nicht sehr schwierig sein, aber es gibt eine Reihe von Dingen zu beachten. Hoffentlich helfen Ihnen die oben aufgeführten Punkte bei der Auswahl des perfekten Motherboards für Ihren Build.