Chatten Sie mit Ihren Kunden auf WhatsApp über thebestofzambia.com

Ab heute können Ihre Kunden über Ihre Unternehmensprofilseite auf thebestofzambia.com eine WhatsApp-Konversation initiieren. In diesem Update ist auch ein überarbeitetes Anfragesystem enthalten, das die Quantität und Qualität der Anfragen erhöht, die Sie erhalten.

Wir freuen uns, die folgenden Verbesserungen bekannt zu geben:

  • WhatsApp- und Facebook Messenger-Integration
  • Verbessertes Anfrageformular und Spam-Filterung
  • 40% mehr Anfragen

In diesem Beitrag diskutieren wir auch:

  • Die Gründe, warum Unternehmen in Sambia WhatsApp verwenden sollten
  • So können Sie Ihre WhatsApp-Nummer zu Ihrer Firmenprofilseite hinzufügen
  • So konvertieren Sie ein WhatsApp-Konto in ein WhatsApp Business-Konto
  • Tipps und Tricks, um Ihre Kunden für WhatsApp zu gewinnen

WhatsApp- und Facebook Messenger-Integration

E-Mail war schon immer ein stabiler Kommunikationskanal (und wird dies auf absehbare Zeit auch weiterhin tun). Viele Benutzer möchten jedoch mit Unternehmen über die vertrauten und praktischen Apps kommunizieren, die sie für die persönliche Kommunikation verwenden. Nämlich WhatsApp und Messenger.

WhatsApp ist ein globales Kraftpaket. Es ist die primäre Kommunikationsplattform für die meisten Menschen auf dem Planeten.

Warum sollten sambische Unternehmen WhatsApp ernst nehmen?

  • Durchschnittlich eine Milliarde Benutzer senden und empfangen täglich Nachrichten auf WhatsApp. Es ist die einzige Plattform, die täglich mehr aktive Nutzer als Facebook hat und 1,5 Milliarden Nutzer zählt.
  • WhatsApp ist die Nummer 1 unter den Messaging-Apps in 104 Ländern (einschließlich Sambia) und nimmt in mehr Ländern den Spitzenplatz ein als jede andere App. Facebook Messenger belegt mit 64 Ländern den zweiten Platz.
  • In den Ländern, in denen WhatsApp die Nummer 1 unter den Messaging-Apps ist, ist es Teil der Kommunikationsinfrastruktur der Länder geworden. In 45 Ländern ist es auf 90% der Geräte installiert.
  • WhatsApp Stories (oder „Status“) ist das größte Story-Feature der Welt. Mit mehr als 450 Millionen Nutzern hat es mehr Nutzer als Instagram oder Snapchat.
  • 98 Prozent der mobilen Nachrichten werden geöffnet und gelesen, 90 Prozent werden innerhalb von drei Sekunden nach Empfang geöffnet.

Heute freuen wir uns, diese Dynamik zu nutzen, indem wir eine Funktion veröffentlichen, mit der Ihre Kunden ihre Anfragemethode auswählen können. Die Standardeinstellung ist weiterhin E-Mail. Wenn Sie uns jedoch Ihre WhatsApp-Nummer oder Facebook-Seite mitgeteilt haben, können Kunden jetzt auf eine der beiden Optionen klicken, um in der entsprechenden App ein Gespräch mit Ihrem Unternehmen zu beginnen.

Durch die Verringerung der Reibung von Kunden, die mit Unternehmen in Kontakt treten, sehen wir eine erhebliche Zunahme der Anzahl von Anfragen, die wir für Unternehmen generieren.

Sie können diese Funktion nutzen, indem Sie uns Ihre WhatsApp-fähige Nummer senden.

Kunden haben die Möglichkeit zu wählen, wie sie ein Unternehmen kontaktieren

Verbesserungen des Anfragesystems führen zu weniger Spam und einer 40% igen Zunahme der Anfragen

Zusätzlich zu unserer WhatsApp- und Messenger-Integration enthält dieses Update auch einige Verbesserungen an unserem Abfragesystem.

In Kontextanfrageformularen können Kunden jetzt nach bestimmten Teilen Ihres Inhalts fragen. Wir haben ein Anfrageformular neben jedem Ihrer Services, Produkte, Werbeaktionen und Filialen platziert.

Diese Änderungen verringern die Reibung bei Anfragen, indem Kunden Ihnen ermöglichen, Sie direkt über den Inhalt zu kontaktieren, den sie durchsuchen, anstatt zu Ihren Kontaktdaten zurückzukehren. Diese Änderungen geben Ihnen auch mehr Kontext darüber, worüber die Kunden nachfragen (z. B. ist es hilfreich zu wissen, dass eine vage Kundenanfrage sich auf Ihren Konferenzort-Service und nicht auf Ihren Hotelservice bezieht).

Verbesserungen bei der Spam-Filterung Wir haben ein automatisches Spam-Filter-System implementiert, das Anfragen blockiert, die Inhalte enthalten, die wie Spam, unaufgeforderte Stellenangebote oder unaufgeforderte Serviceangebote aussehen. Obwohl das System nicht kinderleicht ist, sollte dies die Anzahl irrelevanter Anfragen reduzieren, die Unternehmen erhalten.

40% mehr Anfragen bearbeitet Wir haben diese Verbesserungen in den letzten Wochen getestet und sind mit den Ergebnissen zufrieden. Ab dem Tag, an dem wir die Verbesserungen eingeführt haben, haben wir festgestellt, dass die Anzahl der Anfragen, die wir für Unternehmen bearbeiten, im Durchschnitt um 40% gestiegen ist. Dieser Anstieg ist darauf zurückzuführen, dass wir aufgrund unseres neuen Spam-Filtersystems jetzt mehr Anfragen blockieren.

Im Durchschnitt sind die Anfragen seit Einführung der Verbesserungen um 40% gestiegen

WhatsApp für Geschäftstipps und Ideen

Eine bewährte Strategie, um Kunden zu erreichen, besteht darin, dorthin zu gehen, wo sie sind. Tatsache ist, dass Sambianer auf WhatsApp sind. Wenn Sie es ignorieren, verpassen Sie einen riesigen Kundenstamm.

Es gibt drei grundlegende Möglichkeiten, um Nachrichten, Fotos und Videos mit WhatsApp zu teilen:

  • Eins-zu-eins-Chat Sie können direkt mit einem anderen Benutzer chatten, der sich in der Kontaktliste Ihres Telefons befindet. Sie können sie auch anrufen oder per Video anrufen oder sogar Audioausschnitte in Text aufzeichnen. Dies ist der primäre Anwendungsfall für Unternehmen und wird normalerweise von einem Kunden initiiert, der Ihr Unternehmen mit einer Anfrage kontaktiert.
  • Gruppen Mit Gruppenchats können Sie mit bis zu 256 Personen gleichzeitig chatten und Nachrichten, Fotos und Videos austauschen. Sie können die Möglichkeit einschränken, Nachrichten nur an Gruppenadministratoren zu senden. Sie erhalten mehr Kontrolle. Oder Sie können es für alle öffnen, um mehr Gemeinschaftsgefühl zu entwickeln.
  • Broadcast-Listen Wenn Sie eine Nachricht an eine Broadcast-Liste senden, wird diese an alle Personen in der Liste gesendet, deren Nummer im Adressbuch ihres Telefons gespeichert ist. Broadcast-Listen sind auf 256 Kontakte beschränkt. Da es unwahrscheinlich ist, dass ein Kunde Ihre Nummer gespeichert hat, ist diese Funktion für Unternehmen im Allgemeinen nicht nützlich.

Der Mangel an Werbung und Geschäftspräsenz auf WhatsApp bedeutet, dass Early Adopters wirklich auffallen können - wenn Sie es richtig machen. Im Folgenden finden Sie einige hilfreiche Tipps:

1. Effiziente Verwaltung mehrerer Kundenanfragen

So intuitiv WhatsApp auf Mobilgeräten auch ist, es ist nicht so intuitiv zu bedienen wie ein Kundensupport-System, bei dem die Anzahl und Häufigkeit von Gesprächen dramatisch zunimmt. Die folgenden Tools können helfen:

  • Installieren der WhatsApp Business-App WhatsApp Business ist eine Android-App, die kostenlos heruntergeladen werden kann und speziell für Kleinunternehmer entwickelt wurde. Mit der App können Unternehmen einfach mit Kunden interagieren, indem sie Tools zum Automatisieren, Sortieren und schnellen Reagieren auf Nachrichten verwenden. Weitere Informationen: https://www.whatsapp.com/business/
  • Warnung Nr. 1: Wir empfehlen, dass Sie eine manuelle Sicherung Ihres Chat-Verlaufs erstellen, bevor Sie auf ein Geschäftskonto migrieren. Es ist möglich, von einem Geschäftskonto zurück zu einem persönlichen Konto zu migrieren, aber Sie verlieren Ihren Chat-Verlauf.
  • Warnung Nr. 2: Es ist nicht möglich, eine Telefonnummer mit einem WhatsApp-Konto "persönlich" und "geschäftlich" zu verknüpfen. Konvertieren Sie nur dann in ein Unternehmen, wenn Sie bereit sind, das persönliche Konto aufzugeben, oder wenn Sie zwei Nummern haben.
  • Verwenden der WhatsApp-Web-App Mit der WhatsApp-Web-App können Sie WhatsApp auf Ihrem Computer verwenden, wobei Maus und Tastatur eine effizientere Kommunikation ermöglichen. Die Nachrichten, die Sie senden und empfangen, werden vollständig zwischen Ihrem Telefon und Ihrem Computer synchronisiert, und Sie können alle Nachrichten auf beiden Geräten anzeigen. Weitere Informationen: https://faq.whatsapp.com/de/web/28080003

2. Fügen Sie Ihrer Website über WhatsApp-Schaltflächen "Click to Chat" hinzu

Wie wir bereits festgestellt haben, bevorzugen die Menschen die Kommunikation mit Unternehmen mit den Methoden, die sie bereits anwenden. Wenn Sie dazu in der Lage sind, sollten Sie einen Click-to-Chat über die WhatsApp-Schaltfläche oder einen Link auf Ihrer Website hinzufügen. Anleitung: https://faq.whatsapp.com/de/general/26000030

Wenn sich Ihr Unternehmen auf thebestofzambia.com befindet oder Sie eine von thebestofzambia.com betriebene Website haben, erledigen wir dies automatisch für Sie mit unserer WhatsApp-Integration.

3. Umfassen Sie die Einschränkungen von WhatsApp

Für Ihre WhatsApp-Strategie ist es wichtig, Ihre WhatsApp-Nummer auf Medien wie Ihrer Website prominent aufzulisten, da Kunden WhatsApp nicht durchsuchen können, um Ihre Nummer zu finden, wenn sie diese nicht haben, und Sie nicht mit einem Kunden chatten können, der Sie noch nicht kontaktiert hat.

Diese Einschränkungen bedeuten, dass Kunden in den meisten Fällen ein Gespräch initiieren und Sie die Möglichkeit haben, zu antworten. Dies macht den praktikabelsten Anwendungsfall für WhatsApp zu einem Eins-zu-Eins-Inbound-Kundensupport-System und nicht zu einem Eins-zu-Viele-Outbound-Marketing-System.

Das heißt nicht, dass Sie WhatsApp nicht für Marketingzwecke verwenden können, sondern nur, dass Sie es umgehen müssen und nicht damit.

Marketing für WhatsApp-Gruppen Sie können beispielsweise frühere Kunden in eine Gruppe einladen (wenn Sie bedenken, dass Sie zuerst deren Anzahl, Berechtigung und mehrere Gruppen benötigen, um das Limit von 256 Mitgliedern zu erreichen) und dann die Gruppe mit Unternehmensnachrichten und neuen Produkten benachrichtigen Ankünfte oder Sonderangebote etc.

Mit hochwertigen Kunden über einen Eins-zu-Eins-Chat in Kontakt treten Ein-zu-Eins-Chat ist nicht so effizient, kann sich aber lohnen, wenn Sie wichtige Kunden identifiziert haben. Sie können den WhatsApp-Chat verwenden, um persönlicher mit ihnen zu kommunizieren. Sie können beispielsweise einen Eins-zu-Eins-Chat verwenden für:

  • personalisierte Verkaufsarbeit
  • Produktunterstützung anbieten
  • Kunden über Werbeaktionen informieren, die für ihre früheren Einkäufe relevant sind

Es muss auch nicht langweilig sein, man könnte:

  • Teilen Sie Links zu Ihrem Website-Hilfebereich
  • Teilen Sie Bilder oder Videos Ihres Produkts
  • Hinterlassen Sie eine Audio-Nachricht, die Kunden später in ihrer eigenen Zeit überprüfen können
  • Wenn ein Kunde weitere Informationen anfordert, ist es sehr einfach, (mit seiner Erlaubnis) zu einem Sprachanruf zu wechseln.

Wenn Sie bereits bei uns werben

Senden Sie uns Ihre WhatsApp-Nummer, damit wir sie Ihrer Firmenprofilseite hinzufügen können.

Wenn Sie ein Unternehmen in Sambia sind

Sprechen Sie mit uns, um mehr darüber zu erfahren, was wir durch innovative Funktionen wie die WhatsApp-Integration zu Ihren Marketingbemühungen beitragen können. Starten Sie ein Online-Chat-Gespräch mit uns unter thebestofzambia.com/platform.

Im Sinne dieses Artikels können Sie unseren Marketing Director auch direkt auf WhatsApp benachrichtigen, indem Sie hier klicken.