Können Sie auf Instagram Geld verdienen? Folgendes müssen Sie wissen:

Es gibt Unmengen von Dingen, die Sie mit Instagram erreichen können. Aber kannst du auf Instagram Geld verdienen?

Sie können Ihre Marke oder Ihr Unternehmen vermarkten. Sie können eine Community rund um Ihre Mission aufbauen und fördern. Sie können Ihre Fans und Follower einbeziehen und eine größere Markentreue entwickeln.

Die Liste geht weiter und weiter. Aber was ist mit dem Auffüllen Ihrer Brieftasche? Kannst du mit Instagram tatsächlich etwas Geld verdienen?

Nun, wir tauchen hier in alles ein, was Sie wissen müssen.

Bringe dein Instagram auf die nächste Stufe

Nutzen Sie unser eBook Instagram for Business, um Ihre Instagram-Präsenz zu verbessern.

Können Sie auf Instagram Geld verdienen? Hier ist die kurze Antwort

Kommen wir zur Sache, sollen wir? Ja, mit Instagram können Sie absolut Geld verdienen.

Tatsächlich gibt es viele Influencer, die ihren gesamten Lebensunterhalt allein durch Instagram verdienen. Wenn sie Millionen von Followern haben, sind Marken bereit, ziemlich hohe Summen zu zahlen, um ihre Produkte dort zu präsentieren - was bedeutet, dass einige Influencer absolut verrückte Geldbeträge verdienen.

Shirley Braha zum Beispiel verdient ihren Lebensunterhalt mit dem Instagram-Account Marnie The Dog, auf dem sie Bilder ihres Rettungswelpen veröffentlicht. Mit über zwei Millionen Followern auf dem Konto sagt Braha, dass sie mit Instagram viel mehr verdient als mit Vollzeitarbeit.

Bildquelle

Aber seien Sie versichert, entzückende Hundefotos sind nicht die einzige Möglichkeit, mit Instagram Geld zu verdienen. Es gibt einige andere Taktiken, die zu mehr Ziffern auf Ihrem Bankkonto führen können.

Geld verdienen auf Instagram: Die Grundlagen

Wenn es einfach wäre, auf Instagram Geld zu verdienen, würde es jeder tun, oder?

Es muss nicht überwältigend schwierig sein. Es gibt jedoch einige grundlegende Dinge, die Sie benötigen, um Ihre Erfolgschancen zu erhöhen, indem Sie über Instagram Geld verdienen.

Also was brauchst du? Hier sind die beiden wichtigsten Zutaten, die Sie benötigen, um mit Instagram Geld zu verdienen:

1. Eine anständige Folge

Natürlich wirst du nicht viel verdienen, wenn deine Instagram-Fotos niemanden erreichen. Du brauchst ein Publikum.

Beachten Sie jedoch, dass wir hier „anständig groß“ gesagt haben - und nicht massiv.

Wir werden nicht leugnen, dass eine große Fangemeinde eine große Hilfe sein kann, um auf Instagram Geld zu verdienen. Influencer mit sieben Millionen Followern verdienen Berichten zufolge durchschnittlich 150.000 US-Dollar pro gesponsertem Beitrag (ziemlich verrückt, oder?).

Millionen von Followern sind jedoch keine Voraussetzung, um auf Instagram Geld zu verdienen. Sie müssen Anhänger haben, aber nicht unbedingt Millionen von ihnen.

Also, wie viele? Hier gibt es keine magische Zahl. Die Größe Ihrer Follower kann sehr unterschiedlich sein, abhängig von Dingen wie Ihrer Nische und dem Engagement Ihrer Follower.

2. Eine engagierte Gefolgschaft

Apropos Engagement, das ist eine andere Sache, die sehr wichtig ist, um auf Instagram Geld zu verdienen.

Stellen Sie sich das so vor: Um auf Instagram Geld zu verdienen, müssen Ihre Follower wahrscheinlich Maßnahmen ergreifen. Vielleicht versuchen Sie, sie dazu zu inspirieren, Ihren Beitrag einfach zu mögen - oder Sie brauchen sie, um so etwas wie ein bestimmtes Produkt zu kaufen.

Das wird schwierig, wenn Sie ein riesiges Publikum von völlig unverbundenen Anhängern haben. Wie Braveen Kumar in diesem Blog-Beitrag für Shopify sagt: "100.000 gefälschte Follower werden nicht viel bedeuten."

Einfach ausgedrückt, je engagierter Ihre Gefolgschaft ist, desto höher sind Ihre Chancen, über Instagram tatsächlich eine Münze zu verdienen. Vergessen Sie nicht, dass Sie Schedugr.am verwenden können, um Posts mit Ihren Hashtags im ersten Kommentar zu planen. So bleiben Ihre Untertitel freundlich und ansprechend, während Sie Ihren Post vor den Leuten platzieren, die ihn sehen möchten.

So verdienen Sie Geld auf Instagram: 4 verschiedene Strategien

Wenn Sie diesen Grundstein gelegt haben, ist es Zeit, mit dem nächsten Schritt fortzufahren: herauszufinden, wie Sie auf Instagram genau Geld verdienen.

Unabhängig davon, ob Sie eine Einzelperson oder eine Marke sind, gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie Sie die Plattform nutzen können, um Geld zu verdienen.

Wie was? Lassen Sie uns die Details von vier der häufigsten Methoden behandeln.

1. Machen Sie gesponserte Beiträge

Wenn Sie daran denken, auf Instagram Geld zu verdienen, sind gesponserte Beiträge wahrscheinlich das erste, was Ihnen in den Sinn kommt.

Das ist keine Überraschung. Dies ist die beliebteste Methode, um auf Instagram Geld zu verdienen, und eine, die wir bereits in der Einleitung dieses Beitrags kurz angesprochen haben.

Was genau ist ein gesponserter Beitrag?

Das Konzept ist eigentlich ziemlich einfach: Marken identifizieren relevante Influencer in ihrer Nische und zahlen ihnen dann einen bestimmten Geldbetrag, um dieses Produkt zu teilen oder die Marke in einem ihrer Instagram-Posts zu erwähnen.

Auf diese Weise erweitert die Marke ihre Reichweite und wird einem größeren Publikum auf eine Weise zugänglich gemacht, die authentischer und vertrauenswürdiger ist als eine herkömmliche Werbung - daher der Grund, warum Influencer-Marketing heute so groß ist.

Influencer-Marketing ist in der Tat so effektiv und beliebt, dass eine Umfrage von eMarketer ergab, dass 84% ​​der Vermarkter angaben, innerhalb der nächsten zwölf Monate eine Influencer-Marketingkampagne zu starten.

Aber abgesehen von der Popularität des Influencer-Marketings kommen wir noch einmal auf den Punkt zurück: Weil Marken so gerne mit Influencern zusammenarbeiten, die ihre Produkte authentisch bewerben und ihre Botschaft verbreiten können, sind gesponserte Instagram-Posts zu einer Schlüsselmethode geworden, mit der viele Menschen Geld verdienen durch die Plattform.

Hier ist ein Beispiel. Die Instagram-Influencerin Arielle Shipe (mit etwas mehr als 65.000 Followern) hat dieses gesponserte Foto für die Outdoor-Bekleidungs- und Ausrüstungsmarke Marmot gepostet:

Bildquelle

Natürlich können wir nicht genau wissen, wie viel Shipe für diesen bestimmten Beitrag entschädigt wurde - das hängt von der Marke und der Anzahl der Follower ab.

Untersuchungen haben jedoch ergeben, dass der durchschnittliche gesponserte Beitrag mit einer Rate von 300 US-Dollar vergütet wird - eine Zahl, die sich bei Konten mit Tonnen von Followern erheblich erhöhen kann (wie aus den zuvor genannten Statistiken über 150.000 US-Dollar pro Beitrag hervorgeht).

Vernachlässige nicht die Regeln

Eine weitere Sache, die Sie beachten sollten, wenn Sie gesponserte Beiträge nutzen, um auf Instagram Geld zu verdienen: Es gibt zahlreiche Regeln und Vorschriften, die Sie beachten sollten.

Der Größte? Sie müssen angeben, wann ein Beitrag bezahlt oder gesponsert wird.

Instagram verfügt über ein Tool für Markeninhalte, das automatisch feststellt, wann ein Beitrag gesponsert wird (es heißt "bezahlte Partnerschaft mit ..."). Für Influencer, die dieses Tool nicht verwenden, ist es jedoch erforderlich, klare Angaben zu machen, dass der Inhalt gesponsert wird.

Die meisten Influencer tun dies durch Hashtags wie #ad oder #sponsored (#affiliate ist nachweislich nicht offensichtlich genug) - ähnlich wie im obigen Marmot-Beispiel.

Es reicht jedoch nicht aus, diese Offenlegung einfach einzubeziehen (und dies ist etwas, das viele Influencer immer noch durcheinander bringen). Die FTC sagt, dass die Offenlegung von gesponserten Inhalten früh in der Beschriftung erscheinen muss - damit andere Benutzer nicht auf die Schaltfläche "Lesen Sie mehr" klicken müssen, um diese Offenlegung zu sehen.

Kurz gesagt, wenn Sie bereit sind, die Regeln einzuhalten, können gesponserte Beiträge auf Instagram eine großartige Möglichkeit sein, um Geld zu verdienen.

2. Nehmen Sie am Affiliate-Marketing teil

Es ist leicht, gesponserte Beiträge und Affiliate-Marketing zu verwirren - zumal beide häufig auf Instagram auftauchen.

Aber machen Sie keinen Fehler, diese beiden Dinge sind unterschiedlich.

Während ein Influencer direkt dafür bezahlt wird, dass er einen gesponserten Beitrag auf Instagram veröffentlicht, erhalten Affiliate-Vermarkter eine Provision, wenn etwas gekauft wird.

Sie enthalten einen Affiliate-Link, über den Follower das Produkt kaufen können, auf das sie verweisen. Dieser Link enthält die Nachverfolgung, sodass der Affiliate-Vermarkter einen Schnitt erhält, wenn jemand tatsächlich einen Kauf tätigt.

Hier ist ein Beispiel für einen Affiliate-Marketing-Beitrag von The Applicious Teacher (der etwas mehr als 7.600 Instagram-Follower hat).

Bildquelle

Sie können sehen, dass ihre Bildunterschrift einen Affiliate-Marketing-Link enthält, den Benutzer kopieren und einfügen können, um ihren Kauf zu tätigen. Sie hat auch bekannt gegeben, dass der Link ihr eine Provision einbringt, indem sie das Hashtag #affiliatelink verwendet.

Wenn Sie Instagram für das Affiliate-Marketing nutzen möchten, müssen Sie diese Offenlegung klarstellen, um die Regeln und Vorschriften einzuhalten und gesetzliches Warmwasser zu vermeiden.

Suche nach Affiliate-Marketing-Programmen

Sie fragen sich, wo Sie Partnerprogramme finden, an denen Sie teilnehmen können? Es gibt scheinbar endlose Möglichkeiten.

Um diejenigen zu finden, die am besten zu Ihnen passen, denken Sie zunächst an Ihr Publikum und Ihre Nische. Welche Art von Inhalten passt zu Ihrer Gesamtmarke und den Interessen Ihrer Follower? Wenn Sie zum Beispiel hauptsächlich über einen veganen Lebensstil sprechen, ist es für Sie nicht sinnvoll, ein Affiliate-Vermarkter für ein Speckunternehmen zu sein.

Stellen Sie sich Fragen wie:

  • Wer ist dein Publikum?
  • Welche Art von Inhalten posten Sie bereits?
  • Welche bestehenden Marken bewundern Sie (sie haben möglicherweise bestehende Partnerprogramme, an denen Sie teilnehmen können)?

Wenn Sie diese Fragen durchgehen, können Sie sich auf Partnerprogramme konzentrieren, mit denen Sie nicht nur Geld verdienen, sondern die für Ihre Marke und Ihre Stimmung insgesamt sinnvoll sind.

Wenn Sie einige Ideen haben, wo sollten Sie suchen? Es gibt unzählige Websites und Plattformen (wie zum Beispiel ClickBank), auf denen Sie nach Nischen eingrenzen und die besten Affiliate-Marketing-Möglichkeiten für Sie finden können.

Aber warte…

Wir wissen, was Sie jetzt denken: Was ist, wenn Sie selbst eine Marke sind? So sehr Sie gerne etwas mehr Geld verdienen würden, möchten Sie dies verständlicherweise nicht tun, indem Sie für andere Marken und Unternehmen werben.

Glücklicherweise sind Affiliate-Marketing und gesponserte Beiträge nicht die einzigen Möglichkeiten, um auf Instagram Geld zu verdienen. Lassen Sie uns also zwei andere Methoden untersuchen, mit denen Sie Ihre Brieftasche füllen können - ohne die Leute von Ihrer eigenen Marke abzuhalten.

3. Fördern Sie Ihr Fachwissen

Instagram ist großartig, um eine Community aufzubauen und Ihre Marke zu vermarkten, aber es ist auch großartig, um sich als Vordenker in Ihrem Bereich zu etablieren.

Mit der zunehmenden Beliebtheit digitaler Produkte (z. B. Arbeitsmappen und Online-Kurse) können Sie Ihr eigenes Fachwissen in diese Art von Produkten packen und diese dann über Instagram bewerben.

Vielleicht ist Ihre Marke eine Workflow-Software für Freiberufler und kreative Unternehmer. In diesem Sinne können Sie so viele Ressourcen erstellen, die Sie Ihrem Publikum anbieten können, darunter:

  • Kalender-, Zeitplan- oder Aufgabenlistenvorlagen
  • Arbeitsmappen, mit denen Menschen ihre perfekten Arbeitstage planen können
  • Ein E-Book mit Produktivitäts-Hacks und Tipps

Das kratzt kaum an der Oberfläche - es gibt so viele Dinge, die Sie tun könnten.

Sie können diese Dinge kostenlos anbieten, um Ihren Anhängern einen Mehrwert zu bieten und eine Beziehung zu pflegen. Wenn Sie wirklich Dollarzeichen in Ihren Augen haben, können Sie mithilfe von Instagram Personen zu einer Zielseite führen, auf der sie diese Ressourcen erwerben können.

Im Folgenden finden Sie nur ein Beispiel für eine Marke, die dies tut. Im Rahmen ihres Gehaltsprojekts bot Career Contessa einen kostenlosen Gehaltsbericht an und nutzte dann Instagram, um die Leute zu dieser Ressource zu führen:

Bildquelle

Sie nutzten ihr eigenes Wissen und ihre Expertise, um ein Produkt zusammenzustellen, das die Menschen wollten. Sie haben sich dafür entschieden, es kostenlos anzubieten (was großartig ist!), Aber Sie können das gleiche Konzept auch auf bezahlte Produkte anwenden, um Ihre Einnahmen zu steigern.

4. Verkaufen Sie Ihre Produkte

In ähnlicher Weise können Sie Ihre vorhandenen Produkte über Instagram bewerben und verkaufen.

Um dies erfolgreich zu tun, müssen Sie über die vorhandenen Funktionen (oder die Bereitschaft, die Funktionen einzurichten) verfügen, um Ihre Produkte online zu verkaufen, damit Sie interessierte Kunden dorthin bringen können.

Aber damit erklärt Neil Patel in seinem Beitrag, dass das Rezept wirklich recht einfach ist:

  • Öffnen Sie einen Online-Shop
  • Erstelle ein Instagram-Konto, das sich um deine Nische dreht
  • Stellen Sie Ihre Produkte in Ihrem Instagram-Konto bereit
  • Geld verdienen

Scheint ziemlich einfach zu sein, oder?

Wie können Sie Ihre Produkte tatsächlich in die Pedale treten? Zugegeben, da in Instagram-Untertiteln keine anklickbaren Links vorhanden sind, sind dies einige Herausforderungen. Es gibt jedoch einige clevere Möglichkeiten, dies zu umgehen.

Eine Möglichkeit besteht darin, Instagram-Geschichten zu nutzen, um Menschen auf Ihre Produkte aufmerksam zu machen. Vorausgesetzt, Sie haben ein Unternehmensprofil mit Instagram, können Sie Links zu Ihren Storys hinzufügen. Hier können Benutzer über Ihre Story wischen, um direkt zu dem Produkt zu gelangen, über das Sie sprechen.

Darüber hinaus hat Instagram, wie Social Media Examiner erklärt, derzeit einkaufbare Posts für bestimmte Benutzer bereitgestellt. Es wird jedoch erwartet, dass diese in naher Zukunft umfassender eingeführt werden.

Bei einkaufbaren Posts können Benutzer auf ein Bild tippen, um die Produktdetails anzuzeigen. Von dort aus können sie auf diese Details tippen, um zu einer Seite zu gelangen, auf der sie mehr erfahren und ein größeres Bild des Produkts sehen können.

Dann können sie das Produkt einkaufen.

Auch dies wurde noch nicht für alle Benutzer eingeführt. Aber wenn es so ist, wird es viel einfacher, mit Ihrem Instagram-Publikum Geld zu verdienen!

Solltest du auf Instagram Geld verdienen?

Es gibt keinen Mangel an Möglichkeiten, auf Instagram Geld zu verdienen. Einige sind direkt - wie gesponserte Beiträge und Affiliate-Marketing - während andere indirekter sind.

Wenn Sie entscheiden, ob es für Sie richtig ist, auf Instagram Geld zu verdienen, ist es klug, mit der Plattform immer zu Ihren größeren Zielen zurückzukehren. Warum bist du zu Instagram gekommen? Wollten Sie:

  • Markenbekanntheit aufbauen?
  • Mit Ihren bestehenden Kunden in Kontakt treten?
  • Gemeinschaftsgefühl fördern?
  • Verkaufszahlen steigern?

Geld verdienen über Instagram ist ein großer Bonus. Aber es ist nicht für jeden richtig! Kehren Sie also zu Ihrer übergeordneten Strategie zurück und sehen Sie, wo Instagram hineinpasst.

Wenn Sie nicht mit der Absicht gesendet haben, Instagram zur Erhöhung Ihres Bankkontos zu verwenden, sollten Sie sich besser an Ihren ursprünglichen Plan halten.

Machen Sie das Beste aus Instagram

Nutzen Sie unser E-Book Instagram for Business, um Ihr Instagram-Konto optimal zu nutzen - ob Sie möchten, dass wir damit Geld verdienen oder nicht.

Zu dir hinüber

Selbst wenn Sie sich dafür entscheiden, nicht direkt über Instagram Geld zu verdienen, ist es wichtig zu erkennen, dass dies ein wichtiger Teil des Puzzles ist, wenn es darum geht, den Gesamtumsatz Ihrer Marke zu steigern.

All diese Dinge, die wir oben erwähnt haben - von der Steigerung der Markenbekanntheit bis zur Kundenbindung - tragen letztendlich dazu bei, Ihren Gewinn zu steigern.

Je mehr Follower Sie haben, desto mehr Menschen können Sie für Dinge werben. Je mehr Sie sich mit ihnen beschäftigen, desto mehr Markentreue haben sie. Je mehr Loyalität sie haben, desto mehr werden sie Sie anderen empfehlen. Je mehr sie Sie anderen empfehlen, desto größer wird Ihr Publikum. Sie sehen, wie dieser Zyklus verläuft, richtig?

Selbst wenn Sie das Ellbogenfett nicht investieren, um auf diesen direkten und offensichtlichen Wegen Geld zu verdienen, sind wir bereit zu sein, dass Instagram immer noch eine leistungsstarke Plattform ist, die letztendlich Ihre Marke (und Ihr Einkommen!) Vorantreibt.