Die Tinder-Berichterstattung von TechJunkie war in den letzten Monaten sehr beliebt, wenn unser E-Mail-Posteingang etwas ist, das wir brauchen. Ich lese gerne einige der interessanten und manchmal bizarren Fragen, die Sie uns stellen, so sehr, dass ich es mir zum Ziel gesetzt habe, so viele wie möglich zu beantworten. Hier ist eine andere Frage: "Kannst du eine Gruppe auf Zunder bilden?"

Lesen Sie auch unseren Artikel So können Sie feststellen, ob Sie von jemandem im Zunder übertroffen wurden

Die Antwort hier ist leider nein, Sie können auf Tinder keine Gruppe bilden. Früher war dies bei Tinder Social möglich, aber diese Funktion wurde vor über einem Jahr eingestellt. Anscheinend passte es nicht zur Datierungsrichtung von Tinder. Es gibt andere Apps, mit denen Sie als Gruppe chatten können. Als Ausgleich für schlechte Nachrichten werde ich hier einige davon vorstellen.

Einige Tinder-Alternativen für Gruppenchats

Tinder Social mag verschwunden sein, aber im Moment sind viele Alternativen mehr als glücklich, die Lücke zu füllen. Hier sind ein paar gute.

Hummel

Bumble BFF ist keine Gruppenchat-App, aber eine äußerst beliebte App, mit der Sie neben dem Date auch Freunde finden können. Dies allein lohnt es sich zu überprüfen. Wenn Sie eine Frau auf der Suche nach Freundinnen sind, ist dies besonders nützlich für Sie.

Bumble BFF ist Teil der Dating-App, sodass Sie die App wie gewohnt aus dem App Store oder Google Play Store installieren können. Wenn Sie sich anmelden, wählen Sie "Neue Freunde", wenn Sie die erste Nachricht "Wen möchten Sie zuerst finden?" Sehen. Oder wählen Sie Zu BFF wechseln, wenn Sie die App bereits verwenden. Um die Sache ein wenig zu verbessern, wird Ihre Aktivität auf BFF nicht auf der Dating-Seite beworben, sodass Sie beide vollständig voneinander trennen können.

GroupMe

GroupMe ist eine Gruppenchat-App, die es schon eine Weile gibt. Es gehört jetzt Microsoft, aber lassen Sie sich dadurch nicht abschrecken. Es ist eine gut etablierte Social-Group-Networking-App, mit der Sie in Gruppen chatten, Bilder, Videos und alles Mögliche senden können. Sie können sogar per SMS mit Nicht-GroupMe-Benutzern interagieren.

Die App und ihre Verwendung ist kostenlos und beinhaltet den üblichen Speicherort, Emojis, Desktop-Version, GIF-Unterstützung und andere Funktionen. Sie können auch Personen und Konversationen stumm schalten, was immer nützlich ist.

Facebook Messenger

Facebook Messenger bietet eine Gruppen-Chat-Funktion als Teil seiner Funktionen. Da die meisten Leute Facebook haben, ist es eine logische Anwendung, wenn Sie nicht daran denken, Unmengen von Daten über alles, was Sie auf Ihrem Telefon tun, zu sammeln. Abgesehen davon ist Facebook Messenger eine solide App für Gruppen-Chats.

Es ist für Android und iOS verfügbar und sobald Sie angemeldet sind, können Sie alle Ihre Facebook-Freunde sehen und eine Gruppe von ihnen zusammen gruppieren, um über irgendetwas zu chatten. Du hast auch GIFs, Emojis und das übliche Zeug zum Spielen.

Locker

Slack ist für diejenigen gedacht, die sich für die Arbeit in Gruppen unterhalten oder an einem Projekt mitarbeiten möchten. Es gibt keine bessere Chat-App für die Arbeit. Kleine Gruppen können es kostenlos ausprobieren, während größere Teams es ab etwa 5 US-Dollar pro Benutzer und Monat nutzen können. Die kostenlose Version ermöglicht Gruppenchats, Videoanrufe und mehr.

Die kostenpflichtige Version ist äußerst leistungsfähig und umfasst Eid, 10 GB Speicher, gemeinsam genutzte Kanäle, Nachrichtenexport, Konferenzgespräche und eine Reihe weiterer Funktionen. Sie könnten Slack durchaus auch für den sozialen Austausch nutzen, aber die wahre Macht liegt in der Arbeit.

WhatsApp

WhatsApp ist eine App, die die meisten von Ihnen bereits kennen. In den letzten Updates wurden einige großartige Gruppenchat-Optionen eingeführt, um mit den Entwicklungen Schritt zu halten. Sie können Erwähnungen verwenden, um Gespräche zu führen, eine Gruppe zu verlassen, schnell Gruppen zu erstellen, nach Freunden zu suchen und einige andere Funktionen zur Gruppenverwaltung zu verwenden.

Mit WhatsApp können Sie außerdem steuern, wer beitritt, wer verlässt, nicht autorisierte Änderungen an Gruppen stoppen und einer einzelnen Gruppe bis zu 256 Mitglieder hinzufügen. Da die meisten von uns bereits WhatsApp verwenden, ist dies der logische Ort für Ihre Gruppenchat-Anforderungen.

Skype

Wenn Sie mehr nach Sprach- oder Videogruppen-Chats suchen, entspricht Skype möglicherweise Ihren Anforderungen. Es handelt sich um eine weitere App von Microsoft, die bisher jedoch in Ruhe gelassen wurde. Es funktioniert auf Windows-Computern, iOS, Android und anderen Geräten und kann bis zu 10 Personen in einem einzigen Videoanruf unterstützen. Sie können mit größeren Gruppen chatten und auch mit mehreren Personen telefonieren.

Skype wurde stetig verbessert und die Anrufqualität ist jetzt meistens ausgezeichnet, solange Sie ein anständiges Breitband- oder Handysignal haben. Es ist auch meist kostenlos, was ein weiterer Vorteil ist.