Bereits im Februar 2018 gab Instagram bekannt, dass Nutzer benachrichtigt werden, wenn jemand einen Screenshot ihrer Geschichte macht. Tolle Neuigkeiten für alle, die mehr Kontrolle über ihre Privatsphäre haben möchten. Instagram Stories sind Snapchat Stories sehr ähnlich. Sie können Videos und Bilder posten, die nach 24 Stunden automatisch gelöscht werden. Vor Ablauf dieser 24 Stunden kann jeder (oder jeder, der Ihnen folgt, wenn Ihr Profil privat ist) Ihre Geschichte anzeigen und damit interagieren.

Obwohl diese Geschichten nur vorübergehend sein sollen, entscheiden Benutzer häufig, dass sie ein bestimmtes Bild oder Video aus einer Geschichte einer anderen Person archivieren möchten, sei es offiziell oder inoffiziell. Zu diesem Zweck machen viele Leute Screenshots von den Story-Bildern, was der gesamten Idee einer Story widerspricht.

Aus diesem Grund hat Instagram beschlossen, Benutzer zu benachrichtigen, wenn Screenshots aufgenommen wurden, indem ein sternförmiges Symbol neben dem Griff der Person platziert wurde, die den Screenshot aufgenommen hat.

Es sah so aus:

Instagram bekam nach dieser Entscheidung großen Widerstand von seiner Nutzerbasis. Die Architekten hatten anscheinend nicht bemerkt, dass die Tatsache, dass Geschichten innerhalb von 24 Stunden verschwinden, nicht wirklich eine Möglichkeit ist, die Privatsphäre eines Menschen zu wahren. Es ist vielmehr eine Möglichkeit, den Inhalt auf dem neuesten Stand zu halten und die Erstellung eines riesigen Feeds zu vermeiden, durch den die Leute scrollen müssen, um zu den guten Dingen zu gelangen.

Geschichten sind großartig für vorübergehende Aktualisierungen, die Sie nicht unbedingt für immer archivieren müssen, aber es ist ziemlich selten, dass jemand etwas in eine Geschichte schreibt, von dem er sich darüber ärgert, dass sie von jemandem archiviert wurden.

Im Juni 2018 gab Instagram bekannt, dass das Feature entfernt wurde. (Auch wenn Sie nicht beim Screenshoting ertappt werden, sind einige Personen möglicherweise in ihrem Suchverlauf verlegen. Deshalb haben wir ein kleines Stück zusammengestellt, wie Sie Ihre Instagram-Suchen löschen können.)

Im Moment (November 2019) können die Leute nicht sagen, dass Sie ihre Instagram-Story auf einem Screenshot oder Bildschirm aufgezeichnet haben. Aber das ist noch nicht alles…

Wie Screenshots verwendet wurden, um an Instagram-Geschichten zu arbeiten

Wenn die Screenshot-Benachrichtigungsfunktion aktiviert war, verwendete Instagram eine Software, um die Aktivierung der Screenshot-Funktion auf einem Smartphone zu erkennen. Die Benachrichtigung wurde durch eines von drei Dingen ausgelöst:

  • Screenshot eines Instagram-Posts oder einer Instagram-Story erstellenAufzeichnen eines Bildschirms beim Auschecken des Instagram-Bildschirms einer anderen Person Aufzeichnen eines Bildschirms beim Betrachten einer Story mit einem Video

Instagram hat tatsächlich keine Nachricht oder Benachrichtigung an Benutzer gesendet, deren Storys als Screenshot aufgenommen oder aufgezeichnet wurden. Stattdessen wird das Sternsymbol neben Benutzern angezeigt, die einen Screenshot eines Posts oder einer Story in der Liste "Gesehen von" für diesen Beitrag erstellt haben.

Wenn sich dieses System vertraut anhört, ist es eine direkte Kopie der Art und Weise, wie Snapchat (das die Benutzer über einen Screenshot benachrichtigt) mit ihrer Benachrichtigung umgeht.

Während Sie derzeit nicht sehen können, wann jemand Ihre Geschichte scannt, kann Instagram diese Funktion jederzeit wieder aktivieren. Aus diesem Grund behalten wir in diesem Artikel die Aufzeichnungen darüber bei, wie diese Funktionalität umgangen werden kann.

Vermeiden Sie die Screenshot-Erkennung im Flugzeugmodus

Eine Möglichkeit, das Benachrichtigungszeichen zu umgehen, besteht darin, Ihr Smartphone in den Flugzeugmodus zu versetzen und einen Screenshot zu machen, während Ihr Gerät offline ist.

Der Nachteil dabei ist, dass nur ein oder zwei Beiträge angezeigt werden, da Ihr Telefon offline ist. Wenn Sie häufig Screenshots von Instagram-Geschichten machen, funktioniert diese möglicherweise nicht richtig, da es ziemlich ärgerlich wäre, dies wiederholt zu tun.

Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um Ihr Gerät in den Flugzeugmodus zu versetzen:

Android:

  1. Wischen Sie mit zwei Fingern vom oberen Bildschirmrand nach unten. Suchen Sie das Flugzeugmodussymbol. Tippen Sie darauf, um den Flugzeugmodus zu aktivieren.

iPhone:

  1. Wischen Sie vom unteren Bildschirmrand nach oben. Suchen Sie das Flugzeugmodussymbol. Tippen Sie darauf, um den Flugzeugmodus zu aktivieren.

Befolgen Sie die obigen Anweisungen, um den Flugzeugmodus zu deaktivieren, wenn Sie mit dem Surfen fortfahren möchten.

Vermeiden Sie die Screenshot-Erkennung mit einem Webbrowser

Alternativ kannst du Instagram über deinen Browser auschecken und auf diese Weise einen Screenshot machen. In Instagram können derzeit keine Screenshots aus Ihrem Browserfenster aufgezeichnet werden, wenn Sie einen Laptop oder PC verwenden.

Obwohl Sie wahrscheinlich nicht sehr oft Instagram in Ihrem Browser verwenden, können Sie auf diese Weise die Benachrichtigungsfunktion für Screenshots schnell und einfach umgehen.

Vermeiden Sie die Screenshot-Erkennung mit der Chrome-Browser-Erweiterung „IG Stories for Instagram“

Wenn Ihnen die Verwendung von Instagram auf dem Desktop nichts ausmacht, können Sie mit der IG Stories for Instagram-Erweiterung für Chrome ganz einfach Instagram-Storys in Ihrem Browser anzeigen und herunterladen.

Befolgen Sie einfach diese Schritte, um loszulegen:

Das ist alles dazu. Mit dieser Erweiterung können Sie ganz einfach alle gewünschten Storys direkt von Ihrem Desktop aus archivieren.

Vermeiden Sie die Screenshot-Erkennung mit einer anderen Kamera

Wenn alles andere fehlschlägt, können Sie diesen todsicheren, einfachen Weg ausprobieren, um einen Screenshot einer Instagram-Geschichte zu machen.

Nehmen Sie eine andere Kamera und machen Sie ein Bild von Ihrem Bildschirm. Solange Ihr Telefon den Screenshot nicht aktiviert, wird die Benachrichtigung nicht gesendet. Möglicherweise ist die Qualität niedrig, aber wenn Sie diesen Bildschirm wirklich ohne Benachrichtigung erfassen möchten, funktioniert diese Option.

Vermeiden Sie die Screenshot-Erkennung mit Apps von Drittanbietern

Wenn Sie unbedingt Screenshots von Instagram Ihres neuesten Schwarms machen möchten, können Sie eine Drittanbieter-App ausprobieren. Mit diesen Apps können Sie Instagram-Storys anzeigen, Screenshots erstellen und anonym speichern.

Einige Apps verwenden die URL für das Bild oder Video, um Beiträge zu speichern. Von dort aus können Sie Ihre gespeicherten Storys im Übersichtsmodus anzeigen und bei Bedarf erneut veröffentlichen. Andere Apps erledigen all das und ermöglichen es Ihnen, als einen der Speicherschritte erneut zu posten. Die Benutzerfreundlichkeit von Apps kann variieren, und die kostenlosen Apps können mit Werbung gespickt sein.

Es ist nicht illegal, diese Apps zu verwenden. Ihre Verwendung kann jedoch gegen die Nutzungsbedingungen von Instagram verstoßen. Wenn Sie diesen Screenshot jedoch wirklich benötigen, sollten Sie keine Auswirkungen auf die Verwendung dieser Apps erwarten.

Abschließende Gedanken

Während Instagram Sie benachrichtigte, wenn jemand einen Screenshot Ihrer Geschichte machte, ist dies nicht mehr der Fall. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Instagram diese Funktion in Zukunft nicht mehr unterstützt.

Beachten Sie daher unbedingt die folgenden Tipps, um die Funktion zur Benachrichtigung über Screenshots zu umgehen.

Möchten Sie erfahren, wie Sie auf Instagram eine große Fangemeinde aufbauen können? Schauen Sie sich "One Million Followers" an, eine Erfolgsgeschichte von Instagram.

Wenn Sie Instagram häufig nutzen (oder möchten), sollten Sie sich auf jeden Fall unsere Bibliothek mit hilfreichen Instagram-Artikeln und -Tutorials ansehen.

Kommen Ihre Freunde als "Active Now" auf, aber Sie wissen nicht, was das bedeutet? Wir haben einen Leitfaden, der erklärt, was der Status "Jetzt aktiv" wirklich bedeutet.

Möchten Sie Ihr IG-Konto von vorne beginnen? Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihr Instagram-Konto zurücksetzen können.

Möchten Sie wissen, wer Ihr größter Fan ist? In unserem Tutorial erfahren Sie, wer Ihr Instagram am häufigsten ansieht.

Möchten Sie Kontakt mit der Person aufnehmen, die Sie blockiert hat? So senden Sie eine Nachricht an jemanden, der Sie auf Instagram blockiert hat.

Möchten Sie von Ihrem Desktop aus auf IG posten? Wir zeigen Ihnen, wie Sie auf Ihrem PC auf Instagram posten können.