Webkalender sind wichtig, weil sie uns helfen, die Dinge in unserem Leben besser zu organisieren. Ein ordnungsgemäßer Webkalender sollte Folgendes ermöglichen:

  1. Greifen Sie schnell und einfach darauf zu. Ermöglichen Ihnen das einfache Festlegen von Ereignissen und der Art von Benachrichtigungen, die Sie erhalten möchten, sofern vorhanden. Bieten Sie einfache Möglichkeiten zum Festlegen von benutzerdefinierten wiederkehrenden Ereignissen (z. B. Ereigniswiederholungen „Alle 2 Wochen“). Bieten Sie die Möglichkeit, eine Synchronisierung mit Ihrem Smartphone durchzuführen oder zumindest einfache SMS-Nachrichten für Ereignisbenachrichtigungen an ein Dumbphone zu senden. Ermöglicht das Durchsuchen des Kalenders.

Zugriff

Direkte Adresse

AOL: calendar.aol.com Google: calendar.google.com Windows Live: calendar.live.com Yahoo !: calendar.yahoo.com

Google und Windows Live verlieren hier Punkte, da calendar.gmail.com und calendar.hotmail.com nicht funktionieren. Sie sollten Personen aufnehmen, die an die Domain-Namen gmail.com und hotmail.com gewöhnt sind.

Zugriff per E-Mail

AOL: Ein-Klick-Zugriff über die linke Seitenleiste, dasselbe Fenster oder Zero-Click-Zugriff, wenn Sie die Kalenderseitenleistenoption von rechts aktiviert haben.

Google Gmail: Ein-Klick-Zugriff über den Link in der oberen Leiste. Erzielt jedoch einen negativen Punkt, wenn ein neuer Tab / ein neues Fenster geöffnet wird. Sollte das auf keinen Fall tun.

Windows Live: Ein-Klick-Zugriff, dasselbe Fenster, wenn Sie den Mauszeiger über den Hotmail-Link oben halten oder links auf Kalender klicken.

Yahoo !: Ein-Klick-Zugriff und ein negativer Punkt für das Erzwingen eines neuen Tabs / Fensters, nur um es zu verwenden.

Einfache Einstellung von Ereignissen

AOL

Der Zugriff erfolgt über die obere Leiste des Kalenders, den optionalen Kalender in der Seitenleiste oder durch direktes Klicken auf ein Datumsfeld.

BildBildBild

Google

Der Zugriff erfolgt über die Schaltfläche "Ereignis erstellen" oder "Schnell hinzufügen" oben links oder durch Klicken auf ein Datumsfeld. Erzielt zusätzliche positive Punkte für Datumsfeldeinträge mit "langstieligen" Sprechblasen. Es ist eine nette Geste.

BildBild

Windows Live

Zugriff nur durch Klicken auf ein Datumsfeld und Erzielen eines negativen Punkts durch zweimaliges Ausführen. Klicken Sie einmal auf ein Datumsfeld, um es zu markieren. Anschließend wird Hinzufügen angezeigt. Anschließend müssen Sie darauf klicken, um ein Ereignis hinzuzufügen.

BildBild

Yahoo!

Zugriff nur durch Klicken auf ein Datumsfeld. Erzielt einen negativen Punkt, indem Sie gezwungen werden, eine Uhrzeit / "Ganztägig" (für die ein zweiter Klick erforderlich ist) auszuwählen, anstatt das Dialogfeld zur Ereignisbearbeitung sofort zu öffnen.

BildBild

Einfache Einstellung von sich wiederholenden / benutzerdefinierten Ereignissen

AOL

Im Feld Weitere Details kann hier die Wiederholung / benutzerdefinierte Wiederholung eingestellt werden. Benutzerdefinierte Repeater können nach X Anzahl der Tage / Wochen / Monate / Jahre eingestellt werden.

Erzielt einen negativen Punkt, indem nicht deutlich gemacht wird, dass das S M T W T F S für weitere Anpassungen ein- oder ausgeschaltet werden kann, z. B. „nur gerade Wochentage“ oder „nur ungerade Wochentage + Sonntag“.

Bild

Google

Auf dem Bildschirm Ereignisdetails bearbeiten wird ein positiver Punkt erzielt, indem Wiederholen mit einem einfachen Kontrollkästchen deutlich sichtbar gemacht wird. Wenn Sie dieses Kontrollkästchen aktivieren, wird ein weiteres Kontrollkästchen eingeblendet, in dem Sie die Anzahl der Tage / Wochen / Monate / Jahre nach X festlegen können, und das einen weiteren positiven Punkt für die erweiterte Anpassung für gerade oder ungerade Wochentage als Standardvorgaben darstellt.

Bild

Windows Live

Zugänglich über Weitere Details hinzufügen. Erzielt einen positiven Punkt, indem das Kontrollkästchen "Privat" deutlich sichtbar ist, sodass Sie zu 100% wissen, ob das Ereignis als öffentlich oder privat aufgeführt wird. Ein weiterer positiver Punkt wird erzielt, wenn Sie die Zeitzone des Ereignisses direkt in diesem Bildschirm festlegen können (Sie können sogar die Startzeit in einer Zeitzone und die Endzeit in einer anderen Zeitzone festlegen). Punktet mit einem negativen Punkt, wenn anscheinend keine geraden oder ungeraden Anpassungen nur an Wochentagen vorgenommen wurden. Erzielt einen weiteren negativen Punkt für die Tatsache, dass dieser Bildschirm so verdammt groß ist.

Bild

Yahoo!

Verfügbar über Weitere Veranstaltungsoptionen. Neben den Wiederholungsoptionen wird ein negativer Punkt vergeben, da die erweiterten Optionen erst angezeigt werden, wenn Sie zuerst eine primäre Option (z. B. "Täglich") auswählen. Ein weiterer negativer Punkt wurde erzielt, weil es anscheinend keine Möglichkeit gibt, nur ungerade oder nur gerade Wochentage einzuplanen.

Erzielt auch große (Wortspiel beabsichtigte) negative Punkte, wenn der größte Bildschirm angezeigt wird, nur um diese Funktion zu erreichen.

Im Ernst, Yahoo?

Bild

Telefonsynchronisation und SMS

AOL

Für das Smartphone lautet die Adresse m.aol.com. Das ist leicht.

Für das Dumbphone gibt es hier nur Falsches, Falsches und noch mehr Falsches. Zunächst müssen Sie sich auf calendar.aol.com befinden, um zu den Einstellungen zu gelangen, die sich von den E-Mail-Einstellungen unterscheiden. Zweitens müssen Sie auf Alerts / Delivery Preferences klicken und dann ...

Bild

Beachten Sie, dass "Gerät" abgeblendet ist und es nirgendwo eine Option gibt, um ein neues Mobilgerät einzurichten. Es ist einfach nicht da.

Was Sie tun sollen, ist auf "Meine Benachrichtigungen" zu klicken (siehe Screenshot oben). Damit gelangen Sie hierher:

Bild

Sie können feststellen, dass AOL dies seit langer Zeit nicht mehr aktualisiert hat. Dies zeigt, dass Sie auch einen Pager hinzufügen können. Ja, ein Pager.

Nach dem Hinzufügen können Sie optional SMS-Texte über Kalendererinnerungen erhalten.

Google

Smartphone: m.google.com

Für das Dumbphone sind Sie in einer etwas besseren Verfassung als bei AOL, da es zumindest etwas einfacher einzurichten ist.

Zuerst klicken Sie auf das Zahnradsymbol oben rechts und wählen Kalendereinstellungen:

Bild

Klicken Sie im nächsten Bildschirm auf die Registerkarte Mobile Setup:

Bild

Von dort aus können Sie Ihr Mobiltelefon so einrichten, dass SMS-Benachrichtigungen für Kalenderereignisse empfangen werden.

Windows Live

Smartphone: m.live.com

Auf der Dumbphone-Seite sind die Einstellungen dafür vergraben - aber nicht so sehr, dass es Sie in Rage bringen würde.

Klicken Sie im Kalender oben rechts auf Optionen:

Bild

Klicken Sie unter Festlegen der Erinnerungszeit auf Ändern, wie Erinnerungen abgerufen werden:

Bild

Klicken Sie im nächsten Bildschirm auf Gerät mit Windows Live für Handys einrichten:

Bild

Von dort aus können Sie SMS-Texte für Kalenderereignisbenachrichtigungen und andere Windows Live-Funktionen konfigurieren.

Yahoo!

Smartphone: m.yahoo.com

Für das Dumbphone bietet Yahoo! ist erstaunlicherweise die am einfachsten zu konfigurierende Lösung für SMS-Benachrichtigungen.

Beim Erstellen eines Ereignisses wird ein kleines Telefonsymbol angezeigt:

Bild

… Und auf Klick:

Bild

So sollte es in jedem Webkalender funktionieren. Sie sollten nicht Menü für Menü durchforsten und jagen müssen, um an diesen Punkt zu gelangen. Yahoo! bringt Sie in wenigen Schritten genau dahin, wo Sie hin müssen, um SMS-Benachrichtigungen schnell und einfach einzurichten.

Kalender durchsuchen

AOL

Oben links, in Mail- / Kalenderansicht oder direkter Kalenderansicht:

Bild

Wenn Sie sich derzeit in der E-Mail-Ansicht befinden, können Sie die Kalendersuche folgendermaßen aufrufen:

Bild

Google

Oberste Leiste in Sichtweite:

Bild

Auf jeden Fall die einfachste von allen. es ist immer da

Windows Live

Keine Kalendersuchfunktion verfügbar. Ich scherze nicht.

Boo, Microsoft. Boo auf dich. Große Zeit. Total Deal-Breaker; Dies führt dazu, dass Windows Live Calendar bei diesem Wettbewerb als letztes nicht mehr verfügbar ist.

Und wenn Sie dachten, Sie könnten den Windows Live Mail 2011-Client verwenden, um die Windows Live-Kalendersuche zu erhalten, raten Sie mal, was? Es ist auch nicht da. Booooooooo…

Yahoo!

Standardmäßig ausgeblendet. Dumm, aber wahr.

Klicken Sie auf das kleine Kalendersymbol unter "Heute":

Bild

… Und jetzt können Sie suchen:

Bild

Denken Sie, sie hätten es noch kleiner machen können?

Welcher Kalender gewinnt?

Es besteht ein Zusammenhang zwischen Google und AOL.

AOL erzielt enorme Punkte für die geringste Anzahl von Klicks (wie bei Null), die erforderlich sind, um zum Kalender zu gelangen. Es verfügt über eine sehr schöne, schlanke Oberfläche, die sehr gut funktioniert und sich sehr gut in AOL Mail integrieren lässt. Der größte Nachteil ist die Tatsache, dass das Einrichten mobiler SMS einfach nur dumm ist. Wenn ich Ihnen nicht gesagt hätte, wo Sie es zum Laufen bringen sollen, hätten Sie es wahrscheinlich nicht gefunden.

Google punktet mit einer supereinfachen Benutzeroberfläche und der einfachsten Suche, zieht jedoch ein großes Minus, weil es nicht eng in Google Mail integriert ist - eine langjährige Beschwerde von Google Mail-Nutzern weltweit. Google Mail und Google Kalender sollten Hand in Hand funktionieren, dies ist jedoch nicht der Fall. Es ist bestenfalls eine lockere Integration. Leider ist es an dieser Stelle ziemlich wichtig, das Google Kalender-Gadget von Google Mail Labs hinzuzufügen, um zumindest eine gewisse Integration von Kalender zu Google Mail zu erreichen. Und selbst dann, wenn Sie den Kalender über die Google Mail-Seitenleiste öffnen, wird immer noch ein neues Fenster / eine neue Registerkarte geöffnet, um dies zu tun. Besser als nichts, nehme ich an.

Als eigenständige Produkte außerhalb der jeweiligen E-Mail-Integration (oder mangelnder Integration) ist Google in Bezug auf die Benutzerfreundlichkeit der bessere Anbieter, während AOL für Desktop und Laptop besser geeignet ist.

Wenn Sie sich die Frage stellen, welches Gerät für ein Tablet besser geeignet ist, wird dies als mobiles Gerät angesehen. Daher ist Google Kalender dort besser geeignet.