Wenn Sie einen Apple Mac-Desktop erhalten möchten, können Sie zwischen iMac, Mac Mini und Mac Pro wählen. Jedes dieser Modelle bietet verschiedene Vorteile und Konfigurationen, die Sie für RAM, CPU und Speicher des Mac anpassen können. Diese Mac-Kaufanleitung für Ihren Mac-Desktop soll Ihnen bei der Entscheidung helfen, welche Art von Apple-Desktop Sie kaufen möchten.

Diese Mac-Kaufanleitung bietet einen Überblick über alle verfügbaren Mac-Desktop-Modelle und welche Modelle am besten geeignet sind.

Apple Mac Mini

Der Mac mini ist der beste Computer, den Apple für den Preis anbietet. Der Mac mini ist ein kleiner Desktop, dessen Größe dem eines DVD-Players ähnelt.

Das Basismodell startet bei 599 US-Dollar. Es kommt mit einem Dual-Core 2,5 GHz Intel Core i5 Intel Prozessor, 4 GB RAM und einer 500 GB Festplatte. Sowohl der Ram als auch die Festplatte können für individuellere Optionen auf größere Größen aufgerüstet werden. Das $ 599-Modell verwendet das Intel HD 4000-Grafiksystem. Dies ist für eine reibungslose Videowiedergabe optimiert. Es wird für einen Mediencomputer großartig funktionieren. Das teurere Modell startet bei 799 Dollar. Es kommt mit einem Quad-Core 2,3 GHz Intel Core i7, 4 GB RAM und einer 1 TB Festplatte.

Sie können auch mehr RAM mit 8 GB mehr bekommen. Sie können auch eine Kombination der Geschwindigkeit eines SSD-Flash-Speichers mit dem ausreichenden Speicherplatz von 1 TB Festplatte in einem sogenannten Fusionslaufwerk hinzufügen. Apple verkauft auch den High-End-Mac mini mit OS X-Server. Der Mac Mini ähnelt dem 799-Dollar-Modell, verfügt jedoch über zwei 1-TB-Festplatten und einen darauf installierten OS X-Server. Der Mac Mini verfügt über einen Thunderbolt-Anschluss, über den Sie einen Apple-Monitor anschließen können. Es kann auch für Thunderbolt-kompatiblen externen Speicher verwendet werden. Über den HDMI-Anschluss können Sie ihn für HD-TV verwenden. Sie könnten Ihre Filme abspielen und im Web-TV surfen.

Apple iMac

Der iMac ist Apples beliebtester Desktop, der in zwei verschiedenen Größen erhältlich ist: dem 21,5-Zoll-Bildschirm oder dem 27-Zoll-Bildschirm. Beide Bildschirme unterstützen 1080p. Alle iMacs verfügen über vier USB-Anschlüsse, einen Ethernet-Anschluss und einen SD-Kartensteckplatz. Der 21,5-Zoll-iMac verfügt über einen Thunderbolt-Anschluss, während das 27-Zoll-Modell über zwei verfügt.

Das grundlegende 21,5-Zoll-Modell beginnt bei 1.099 US-Dollar. Es verfügt über einen 1,4-GHz-Dual-Core-Intel-Core-i5-Prozessor, 8 GB RAM und eine 500-GB-Festplatte mit Intel HD-Grafikkarte 5000. Das Standardmodell mit 21,5 Zoll ist ab 1.299 US-Dollar erhältlich. Dieser iMac bietet bessere Spezifikationen mit einem 2,7 GHz Quad-Core Intel Core i5-Prozessor, 8 GB RAM und einer 1 TB-Festplatte. Sie können auch auf einen 2,9-GHz-Quad-Core-Intel Core i5-Prozessor für 1.499 US-Dollar aufrüsten. Der standardmäßige 27-Zoll-iMac kostet ab 1.799 US-Dollar. Es kommt mit einem 3,2 GHz Quad-Core Intel Core i5 Prozessor, 8 GB RAM und einer 1 TB Festplatte. Dieser iMac verfügt über viele Upgrades, einschließlich eines schnelleren Prozessors, eines größeren Arbeitsspeichers und einer größeren Festplatte.

Lesen Sie hier die detaillierte Vergleichsanleitung des 21,5-Zoll-iMac und des 27-Zoll-iMac:

21-Zoll-iMac vs 27-Zoll-iMac

Apple Mac Pro

Der Mac Pro ist definitiv der Computer für professionelle Designer und Entwickler. Es ist mit Abstand die leistungsstärkste Maschine, die Apple anbietet. Der Apple Mac Pro unterstützt bis zu 12 Prozessorkerne und bietet Platz für 64 GB RAM. Das ist unglaublich viel Rechenleistung. Der Standard Mac Pro startet mit einem Preis von 2.999 US-Dollar. Es wird mit einem 3,7 GHz Quad-Core Intel Xeon ES-Prozessor, 12 GB RAM und 256 GB PCIe-basiertem Flash-Speicher geliefert, der auf 1 TB konfigurierbar ist.

Weitere Informationen zum Mac Mini, iMac und Mac Pro finden Sie auf der Apple-Website unter:

  • Weitere Details zum iMacMehr Details zum Mac MiniMehr Details zum Mac Pro