Marke, Image, Reichweite und Instagram

Wir leben in einer sehr digitalisierten Welt.

Praktisch jeder Aspekt des menschlichen Lebens wurde heute digitalisiert. Bankwesen, Unterhaltung, Abstimmung, Einzelhandel und Handel sind einige Bereiche des menschlichen Lebens, die durch das digitale Zeitalter gestört wurden.

Langsam aber sicher übernimmt das Digitale und verändert die Art und Weise, wie wir Geschäfte abwickeln, kommunizieren und sogar Partner auswählen (#thanksTinder).

Derzeit profitiert die Digitalisierung auch von der Welt des Einzelhandels und des Handels. Der E-Commerce wächst astronomisch schnell. Infolgedessen ist digitales Marketing ein weiterer Ableger, der den sich entwickelnden Markt prägt.

Die virale Social-Media-Plattform Instagram ist das perfekte Beispiel dafür und zeigt, wie gute Bilder und soziale Online-Interaktion zu einer kultigen Markenverfolgung und massiven Conversion-Raten führen können.

Heute gehört Instagram zu den beliebtesten Social-Media-Plattformen. Es gibt Hunderte Millionen Menschen, die die Foto-Sharing-App verwenden. Diese Statistik ist nicht so überraschend, da Menschen visuelle Wesen sind.

Ein beträchtlicher Prozentsatz der Menschen bevorzugt Informationen in visueller Form im Gegensatz zu geschriebenem Text. Ebenso ist unser Gehirn so verdrahtet, dass visuelle Informationen viel schneller verarbeitet werden als schriftliche Informationen.

Aus diesem Grund ist Instagram derzeit das In-Ding, insbesondere wenn es um Markenmarketing und -präsenz geht.

Viele Marken auf der ganzen Welt sind auf Instagram mit enormen Vorteilen gesund präsent. Zum Beispiel hat Nike, ein Sport- und Sportartikel-Gigant, einen der meistbesuchten Accounts auf Instagram. Es ist keine Überraschung, dass die neuesten Versionen von Nike innerhalb weniger Stunden ausverkauft sind. Die Instagram-Bilder, -Anzeigen und -Videos erhöhen die Vorfreude auf die neuen Produkte auf ein unermesslich hohes Niveau.

Instagram ist die erste Adresse, wenn Sie die Markenpräsenz und -sichtbarkeit verbessern möchten. Die schiere Anzahl von Instagram-Nutzern überzeugt viele genug, um die Plattform auszuprobieren. So sehr, dass die Anzahl der Internetnutzer bei der Suche nach Marken eher auf Instagram-Suchanfragen als auf Google-Suchanfragen zurückgreift.

Eine trendige Instagram-Seite mit vielen Followern ist eine inoffizielle Bestätigung Ihrer Marke. Sei es ein Fußballverein, eine Gesellschaft, ein Buchclub, ein Blog, eine Modelinie, Instagram ist der richtige Weg.

Ein Instagram-Standbein aufbauen

Für einen neuen Instagram-Nutzer ist es nicht ganz so einfach, eine große Anzahl von Followern zu gewinnen. Wie bereits erwähnt, hat das soziale Netzwerk Hunderte Millionen Benutzer und viele Marken. Um wahrgenommen zu werden, muss man sich an der Strategie orientieren.

Wir sind jedoch hier, um Sie zu retten. Lesen Sie weiter, um sich über eine Reihe von Tipps zu informieren, die beim Aufbau einer Follower-Basis für Ihre Marke hilfreich sind. Diese Tipps können sogar einem alten Konto helfen, besser mit Followern in Kontakt zu treten.

1. Lassen Sie Ihr Instagram-Profil kuratieren

Es ist zehnmal einfacher, mehr Instagram-Follower zu erhalten, wenn Ihr Profil auf dem neuesten Stand ist. Als Markeninhaber sollte die Seite Ihrer Marke einen guten Eindruck hinterlassen. Ihr Profil sollte die Besonderheiten Ihrer Marke auf einfache und interessante Weise darlegen.

Ein neuer Follower auf Ihrer Seite muss an Ihrer Marke interessiert sein, um Ihrer Seite zu folgen. Stellen Sie sicher, dass alles, was Ihre Marke beinhaltet, in der Bio-Telefonnummer, der Website-URL und der E-Mail-Adresse enthalten ist.

Ebenso sollte Ihr Profilfoto den Namen Ihrer Marke enthalten. Investieren Sie in ein gutes Grafikdesign, das Ihre Marke repräsentiert.

Die meisten Instagram-Nutzer sind ungeduldig. Wenn Ihr Profil eine Mischung aus Emojis ist, die Ihre Marke nicht repräsentieren, verbringen sie weniger Zeit damit, es zu entschlüsseln und Ihnen zu folgen.

Stellen Sie in ähnlicher Weise sicher, dass auf Ihrer Instagram-Profilseite konsistenter Inhalt angezeigt wird. Wahrscheinliche Follower möchten wissen, welche Art von Bildern zu erwarten sind, wenn sie Ihnen folgen. Daher ist es wichtig, dass Sie mit der Qualität und Art der von Ihnen veröffentlichten Bilder übereinstimmen.

Finden Sie ein visuelles Element, das Ihre Fotosammlung vereint und eine Geschichte erzählt, oder schaffen Sie ein bestimmtes Ambiente. Dies kann der Winkel der Bilder, eine konsistente Hintergrundfarbe oder ein Element sein, das auf allen vorhanden ist. Es kann alles sein, was die Fantasie anregt und an der Erinnerung festhält.

2. Verwenden Sie Instagram Highlight, um Ihre Marke vorzustellen

Die Funktion "Instagram-Geschichten und -Highlights" befindet sich direkt unter Ihrem Profil. Dies bedeutet, dass die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass zukünftige Follower darauf klicken, bevor sie entscheiden, ob sie Ihnen folgen.

Behandeln Sie jedes Highlight in Ihrem Profil als Trailer für Ihr Unternehmen, Ihre Marke oder Ihre Persönlichkeit. Die Idee ist, Instagram-Nutzer mit einem Überblick darüber zu verführen, worum es bei Ihrer Marke geht. Bei angemessener Verwendung können Sie mit strategisch gestalteten Highlights ein starkes Markenengagement schaffen.

Tatsächlich können Sie mit dem Instagram-Highlight noch einen Schritt weiter gehen, um einen Spot mit dem Namen "about" zu erstellen. Sie können dies als audiovisuelle Biografie verwenden, um sich den Followern vorzustellen. Die offizielle Instagram-Biografie ist einschränkend, da Sie keine Bilder und Videos verwenden können, sie kann jedoch informativ, unterhaltsam und ansprechend sein.

3. Verwenden Sie Instagram Stories so oft wie möglich

In diesem Jahr haben sich Instagram Stories als entscheidend erwiesen, wenn es darum geht, die Markenpräsenz und -sichtbarkeit zu verbessern und gleichzeitig Follower zu gewinnen. Sie werden diese Tatsache vielleicht nicht bemerken, aber selbst Leute, die Ihnen nicht folgen, können Ihre Instagram-Geschichten anzeigen.

Instagram-Geschichten werden auf der Erkundungsseite vorgestellt. Wenn die Zuschauer von Ihrer Geschichte fasziniert sind, kann dies zu einer Verfolgung führen. Den meisten Instagram-Geostandorten und Hashtags sind Geschichten zugeordnet. Dies bedeutet, dass wenn Sie beim Posten Ihrer Story eine bestimmte Story / einen bestimmten Hashtag verwenden, diese wahrscheinlich unter diesem Geofilter / Hashtag aufgeführt wird.

Verwendung von Instagram Stories zusammen mit realen Ereignissen wie Konzerten und Happenings, aber auch mit Hashtags, um die Follower-Basis und die Sichtbarkeit der Marke zu verbessern.

Weitere Tipps, die zweifellos zu einer Erhöhung der Anzahl Ihrer Follower führen, sind:

  • Verwenden Sie beim Posten von Bildern Hashtags, die Ihrer Marke zugeordnet sind, aber gehen Sie nicht über Bord. Wenn Sie mehr als 10 Hashtags verwenden, wird bereits Spam gesendet
  • Verwenden Sie die Schaltfläche "Kommentar" und "Gefällt mir", um mit Ihren Followern zu interagieren und sie kennenzulernen
  • Setzen Sie sich mit Ihren Followern in Verbindung, um ihnen zu zeigen, dass Sie eine Marke mit einer menschlichen Seite sind
  • Posten Sie regelmäßig spannende und faszinierende Bilder auf Ihrer Instagram-Seite
  • Versuchen Sie, Fotos Ihrer Produkte zu veröffentlichen, die von lokalen Helden und Prominenten verwendet werden. Kurz gesagt, posten Sie Bilder, wie sie im Allgemeinen verwendet werden können

Diese Tipps helfen Ihnen garantiert dabei, Follower für Ihre Markenseite auf Instagram zu gewinnen.

Möglicherweise können nicht alle auf Ihre Art von Geschäft angewendet werden, aber mit einigen strategischen Vorbereitungen und Anpassungen können Sie die meisten von ihnen zu Ihren Gunsten arbeiten lassen. Erwarten Sie nicht, dass Sie über Nacht von Millionen verfolgt werden, aber mit Beharrlichkeit und sorgfältig angewandter Anstrengung wird sich Ihre Instagram-Reichweite erweitern.

Seien Sie natürlich in Ihrer Kommunikation mit Ihren Followern, nutzen Sie das Potenzial der Plattform und profitieren Sie von den Vorteilen einer wachsenden Online-Community.